Die 7 Regeln der Schlafhygiene – Die wirksamsten Mittel gegen Ihre Schlafstörungen

„Ich habe schlechte Nachrichten für Sie. Wenn in den nächsten Wochen keine Verbesserung auftritt, müssen wir uns nach einem Spenderherz für Sie umsehen.“

Ich war 20 Jahre alt, als ein Kardiologe mir die Diagnose „Akute Herzschwäche aufgrund einer verschleppten Herzmuskelentzündung“ gab. Dieser Diagnose folgten mehrere Monate, in denen meine einzige Aufgabe darin bestand nichts Anstrengendes zu tun, gesund zu leben und darauf zu warten, ob die Medikamente anschlagen und mein Herz sich wieder erholen würde.

Ich habe nie wieder in meinem Leben so gut geschlafen, wie in dieser Zeit.

Erst viele Jahre später wurde mir klar, dass mein guter Schlaf eng mit den Regeln der Schlafhygiene zusammenhing. Aber dazu später mehr… Weiterlesen →

Wieviel Schlaf ist gesund?

…oder besser: ab wie wenig Schlaf wird es ungesund? Kennen Sie diese Situation? Sie liegen im Bett und fragen sich: „Wieviel Schlaf brauche ich, um den Tag morgen halbwegs unbeschadet zu überstehen?“ oder „Wie hoch ist wohl die Mindestmenge an Schlaf, die ich benötige, um morgen nicht krank zu werden?“ Mit diesen oder ähnlichen Fragen sind Sie nicht alleine. Anlässlich einer schlechten Nacht, bei der ich mir (wahrscheinlich zum 1.000. Mal) eben diese Frage stellte, „Wieviel Schlaf ist gesund?“, entstanden folgende Zeilen… Weiterlesen →

Innere Uhr: Wie der Biorhythmus den Schlaf beeinflusst

Auf dem Weg zu einem erholsamen Schlaf gilt es einen wichtigen Faktor zu beachten, der großen Einfluss auf unseren Schlaf und somit auch auf unser tägliches Leben hat, den sogenannten Biorhythmus. Ein jeder von uns folgt diesem inneren Rhythmus, der im Volksmund auch gerne als die „innere Uhr“ bezeichnet wird. Wie der Biorhythmus funktioniert und welchen Einfluss er auf den Schlaf hat, soll im Folgenden kurz dargestellt werden. Sicherlich werden Sie hier Ansatzpunkte finden, die Ihnen bei der Bewältigung Ihrer Einschlafprobleme helfen werden. Weiterlesen →

Schlafstörungen: Ein ewiger Teufelskreis

Schlechter Schläfer vs. Chronisch Schlafgestörter

Um bestimmen zu können, wie Sie Ihre Schlafstörung in den Griff bekommen können, ist es zuerst wichtig zu verstehen, wie schwerwiegend Ihre Schlafstörung ist. Haben Sie dann und wann mal Einschlafprobleme und eine schlechte Nacht? Oder beherrschen Ihre Schlafstörungen bereits Ihr gesamtes Leben und Sie richten sogar Ihre Tagesplanung nach Ihren nächtlichen Problemen aus? Um es medizinischer auszudrücken: Stehen Sie noch am Anfang oder befinden Sie sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium der Schlafstörung? Weiterlesen →